Aktuelles: Edingen Neckarhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zählerstandserfassung
Zum Bürgerinformationssystem
Termine vereinbaren
Fähre Neckarhausen
Webcam der Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Bitte drücken Sie NICHT den Reload Button Ihres Browsers - die Seite wird automatisch geladen !
Fotoalbum
Aktuelles

Hauptbereich

Wechsel im Gemeinderat

Autor: Carina Lindenblatt
Artikel vom 26.11.2021

Thomas Zachler nach 27 Jahren im Gemeinderat verabschiedet

Im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen gab es einen erneuten Wechsel. In der Fraktion der SPD ist Tobias Hertel für Thomas Zachler nachgerückt, der aus privaten Gründen auf sein Mandat verzichtete. Bürgermeister Simon Michler bedauerte den Abschied und würdigte den ausscheidenden Gemeinderat als „einen der dienstältesten und gemessen an den Stimmen bei den jeweiligen Wahlen einen der beliebtesten Gemeinderäte“. Mit Zachler geht ein langjähriger Gemeinderat verloren, 27 Jahre war er in dem Gremium, davon 19 Jahre als Fraktionsvorsitzender und 12 Jahre als Bürgermeister-Stellvertreter, dafür bedankte sich Michler herzlich und überreichte ihm ein Präsent entsprechend seines Hobbys - ein Fußballtrikot sowie einen Originalfußball aus der Bundesliga mit Wappen von Edingen-Neckarhausen - als Zeichen seiner Anerkennung. Bei den zahlreichen Projekten hat sich Zachler besonders für die gute Kita- und Schulsituation, ausreichend bezahlbaren Wohnraum sowie gute Rahmenbedingungen für die Vereine eingesetzt. In der Sitzung des Gemeinderates in der Eduard-Schläfer-Halle nahm Bürgermeister Michler die Verpflichtung des neuen Rates Tobias Hertel vor und ließ ihn Treue der Verfassung, Gehorsam den Gesetzen und Arbeit zum Wohle der Gemeinde geloben.

    

Bild: BMA

v.l.n.r. Bürgermeister Simon Michler, Thomas Zachler, Tobias Hertel