Aktuelles: Edingen Neckarhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zählerstandserfassung
Zum Bürgerinformationssystem
Termine vereinbaren
Fähre Neckarhausen
Webcam der Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Bitte drücken Sie NICHT den Reload Button Ihres Browsers - die Seite wird automatisch geladen !
Fotoalbum
Aktuelles

Hauptbereich

Bürgerinformationsveranstaltung

Autor: Nora Tömmers
Artikel vom 17.11.2021

Am vergangenen Donnerstag, dem 11.11.2021 um 17.00 Uhr gab es eine Informationsveranstaltung für den möglichen Bau eines Supermarktes an der Rudolf-Diesel-Straße in Neckarhausen für interessierte Bürger*innen. Im Vorfeld wurde geklärt, ob der Markt planungsrechtlich überhaupt möglich sei. Bürgermeister Simon Michler und Manfred Kratz, Gebietsexpansionsleiter Edeka Südwest, informierten über die Pläne vor Ort. „Es gibt mit Edeka Völkle und Kaufland zwei Vollsortimenter im Ort, mit Aldi und Lidl zwei Discounter und das Markthaus als kleiner Laden im Ortszentrum in Neckarhausen - die Einkaufssituation in der Gemeinde ist generell gut“, so Bürgermeister Michler. Fußläufig wie der Edeka Völkle in Edingen gibt es in Neckarhausen nur das Markthaus, dessen Zukunft ungewiss ist, daher bestehe hier die Möglichkeit, eine fuß- und fahrradnahe Einkaufsmöglichkeit zu schaffen, betonte Michler. Manfred Kratz erklärte, man befinde sich noch sehr früh im Planungsstadium und Anregungen der Bürger*innen können noch aufgenommen werden. Aufgrund der planungstechnischen Voraussetzungen sei eine Eröffnung frühestens ab 2024 denkbar. Der Standort zur möglichen Ansiedlung eines Edeka-Marktes in der Nähe an der neuen L597 fand Befürworter sowie Kritiker. Der Gemeinderat berät in den nächsten Wochen das weitere Vorgehen.