Seite drucken
Edingen Neckarhausen (Druckversion)

Verkehr & Verkehrsmittel

Aufgrund der günstigen geographischen Lage sind Reisen von Edingen-Neckarhausen aus kein Problem. Im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen ist man an eines der dichtesten Autobahn-Netze Europas angebunden und über die internationalen Flughäfen in Frankfurt und Stuttgart kann man alle Hauptstädte Europas in wenigen Stunden erreichen. Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) - für die "kleinen" Wege - ist gut strukturiert und aufeinander abgestimmt. Eine umweltfreundliche Mobilität ist hier jederzeit und kostengünstig gegeben.

Straßenverkehr

Edingen-Neckarhausen liegt an der Bundesautobahn A 656, die Mannheim und Heidelberg verbindet, sowie an der parallel verlaufenden Landesstraße L 637. Über die A 656 sind in wenigen Minuten die A 6 und die A 5 erreichbar.

Parkflächen

Neben der zulässigen Parkmöglichkeiten Innerorts hat die Gemeinde weitere öffentliche Parkflächen ausgeschildert.

Parkplatz-Standorte:

  • Edingen: Bahnhofstraße, Hauptstraße (bei der Jahnturnhalle/Anglerheim), Anna-Bender-Straße, Robert-Walter-Straße (bei der Sporthalle Edingen), am Sport- & Freizeitzentrum
  • Neu Edingen: Berliner Straße (Real-Markt)
  • Neckarhausen: Hauptstraße (bei St. Michael und Ortsmitte), Speyerer Straße (Freizeitbad)

Park & Ride

An verschiedenen Verkehrsknotenpunkten sind "Park + Ride"-Gelegenheiten eingerichtet.

P+R -Standorte:
Edingen: Bahnhofstraße (OEG-Bahnhof)
Neu Edingen: Bedarfshaltestelle "Neu Edingen"

CarSharing

CarSharing in Edingen-Neckarhausen

Seit Juni 2010 ist in der Rathausstraße 15 am Edinger Messplatz ein Auto von Stadtmobil als CarSharing-Angebot im Einsatz. 2015 kam ein zweites Auto dazu und 2019 das erste Auto für Neckarhausen, das in der Friedrich-Ebert-Str. für die Nutzer bereit steht. 

CarSharing ist für viele eine Alternative zum eigenen Auto und lohnt sich für alle, die weniger als 10.000 Kilometer im Jahr fahren und das Auto nicht jeden Tag für den Arbeitsweg brauchen.

Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen nutzt das Angebot für Dienstfahrten ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Teilnehmer müssen sich weder um die Kfz-Versicherung noch um Werkstattbesuche oder TÜV kümmern; selbst die regelmäßige Pflege und die Wartung erledigt Stadtmobil. Ein weiterer Vorteil ist die Palette an unterschiedlichen Fahrzeugen, die den Kunden zur Verfügung steht.

Den Gewinn für die Umwelt zeigt ein Beispiel der gewonnenen Flächen. Laut Studien ersetzt ein CarSharing-Auto bis zu 20 private Pkw. Damit erspart Stadtmobil Rhein-Neckar den Gemeinden der Metropolregion etwa 11.000 parkende Autos.

Autofahrer, die CarSharing nutzen, sparen nicht nur Geld und Zeit und schaffen Freiflächen, sie reduzieren auch Lärm, Gestank und klimaschädliche Abgase. CarSharer fahren vergleichsweise wenig mit dem Auto, sie sind öfter mal mit Bussen und Bahnen, mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs.

Stadtmobil Rhein-Neckar bietet in über 30 Kommunen der Metropolregion seinen 13000 Kunden fast 700 Autos an. Die Fahrzeuge stehen dezentral an nahezu 300 CarSharing-Stationen.

Info & Kontakt:
Stadtmobil Rhein-Neckar AG, M 1, 2
68161 Mannheim
0621 12855585
E-Mail schreiben   
Zur Homepage 

 

Fähre Neckarhausen

Die "Fähre Neckarhausen" verbindet die Gemeinde mit der auf der anderen Neckarseite gelegenen Stadt Ladenburg. Ein regelmäßiger Fährbetrieb ist - außer bei Hochwasser, Nebel und Eisgang - gewährleistet. Zudem verbindet eine Eisenbahnbrücke, die auch von Radfahrern und Fußgängern genutzt werden kann, die beiden Nachbargemeinden.

Fährzeiten:
Sommerzeit:
Werktags von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag, Sonntag & Feiertage von 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Hinweise:
Letze Fahrt 5 Minuten vor Betriebsschluss!
Bei Nebel, Hochwasser und Gewitter kein Fährbetrieb!

Die Übergangszeiten zwischen Sommer- und Winterzeit sowie die Fahrzeiten zu besonderen Feiertagen wie z.B. Weihnachten werden rechtzeitig an der Fähre ausgehängt!

Fähr-Hotline
06203 808-241

Personennahverkehr ÖPNV

Der öffentliche Personennahverkehr gehört zum Tarifgebiet des Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und wird von der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) betrieben.

Der Ortsteil Edingen ist durch die OEG-Linie "5" mit Mannheim und Heidelberg verbunden. Haltestellen sind "OEG-Bahnhof", "Edingen-West" und "Neu Edingen".

Der Ortsteil Neckarhausen ist durch die Buslinien "42" und "46" mit Edingen, Neu-Edingen sowie Mannheim-Seckenheim und Mannheim-Friedrichsfeld verbunden.

Verkehrsverbund Rhein-Neckar GmbH
68159 Mannheim
Service Hotline: 01805 8764636
Zur Homepage

Rhein-Neckar-Verkehr GmbH
68165 Mannheim
0621 4650
Zur Homepage

Ruf - Taxi

So nutzen Sie das Ruf-Taxi Fahrangebot für Edingen-Neckarhausen
Spätestens 30 Minuten vor der fahrplangemäßen Abfahrtzeit telefonisch unter der
Ruf-Nummer: 0621 21818 anfordern

  • das Ruf-Taxi fährt nur nach Vorbestellung!
  • gewünschte Abfahrtszeit laut Fahrplan sowie Einstiegs- und Zielhaltestelle angeben
  • die Anzahl der Fahrgäste nennen - zur gewünschten Abfahrtszeit bereitstehen
  • Zeitfahrkarte bzw. Bargeld bereithalten

Fahrzeiten (bei Bedarf):
Montag bis Freitag von 19:40 bis 01:10 Uhr / stündlich
Samstag, Sonntag, Feiertag von 08:47 bis 01:31 Uhr / stündlich

Kosten (einfache Fahrt):

  • für Erwachsen & Jugendliche ab 15 Jahren 2,50 Euro
  • für Kinder & Jugendliche von 6 bis 14 Jahren 1,50 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren fahren kostenfrei
  • Inhaber von gültigen Zeitkarten fahren ebenfalls kostenfrei

Gültige Zeitkarten sind MAXX-Ticket, Jahreskarte Jedermann (im ein getragenen Gültigkeitsbereich), Job-Ticket, Rhein-Neckar-Ticket, Karte ab 60, Semester-Ticket, Entdecker-Ticket, Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke

Wichtig:
Hier nicht aufgezählte VRN-Fahrscheine berechtigen nicht zur (Weiter)Fahrt im Ruf-Taxi.

Fahrplan:
VRN-Homepage: www.vrn.de (Fahrplan)

Informationen...
...finden Sie zudem im gedruckten VRN-Fahrplanheft (beim Bürgerservice erhältlich)
und an den Bus-/Ruf-Taxi-Haltestellen in Edingen-Neckarhausen

DB - Deutsche Bahn

Im Ortsteil Neu Edingen liegt der DB-Bahnhof Mannheim-Friedrichsfeld. Die großen DB-Reisezentren, die Hauptbahnhöfe Mannheim und Heidelberg, sind leicht mit dem ÖPNV zu erreichen.

Zur Homepage

S-Bahn

Mit der S-Bahn Rhein-Neckar und den Zügen des Regionalverkehrs sind neben Mannheim und Heidelberg über die Main-Neckar-Bahn auch Darmstadt und Frankfurt am Main direkt erreichbar. Ein eigener S-Bahn-Haltepunkt im Ortsteil Neckarhausen ist in Planung.

Zur Homepage

Flugverkehr

Internationale und nationale Flughäfen sind mit dem PKW und mit öffentlichen Verkehrsmitteln schnell und leicht zu erreichen.

http://www.edingen-neckarhausen.de//wirtschaft/verkehrsanbindung