Rat aktuell: Edingen Neckarhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zum Bürgerinformationssystem
Termine vereinbaren
Fähre Neckarhausen
Webcam der Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Bitte drücken Sie NICHT den Reload Button Ihres Browsers - die Seite wird automatisch geladen !
Fotoalbum
Rat aktuell

Hauptbereich

Bürgerinformationssystem

Der Gemeinderat hat am 18.10.2017 die Einführung der elektronischen Gremienarbeit beschlossen und ein Ratsinformationssystem eingeführt.
Seit Mitte 2018 erhalten die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte die Sitzungsunterlagen nun nicht mehr in Papierform, sondern digital auf Tablets (Gremieninformationssystem).
 
Im Bürgerinformationssystem finden Sie Informationen zu den Sitzungsterminen und zu den einzelnen Gremien (Gemeinderat und Ausschüsse).
Etwa eine Woche vor den Sitzungen werden die Tagesordnung und Sitzungsunterlagen der öffentlichen Sitzungen zum Abruf bereitgestellt.
Außerdem können Sie in den eingestellten Vorlagen und Dokumenten recherchieren.


Hier geht es zum Bürgerinformationssystem der Gemeinde Edingen-Neckarhausen.
(Datenbestand im Bürgerinformationssystem: Ab Januar 2019)

 

Erklärungen zum Bürgerinformationssystem der Gemeinde Edingen-Neckarhausen 



                                           -----------------------------------------------------------------



Bericht Technischer Ausschuss

Autor: Hirsch & Wölfl GmbH
Artikel vom 10.05.2017

Bericht aus dem Technischer Ausschuss
Am Mittwoch, 26.04.2017 tagte der Technische Ausschuss unter Vorsitz von Bürgermeister Simon Michler öffentlich und fasste folgende Beschlüsse:
Dem Bauantrag zum Neubau eines Einfamilienhauses auf dem Grundstück Beim Bildstock 22 wurde zugestimmt.
Dem Bauantrag zum Ausbau des Dachgeschosses zu einer Wohnung auf dem Grundstück Elisabethenstraße 30 wurde ebenfalls zugestimmt.
Zugestimmt wurde auch dem Bauantrag zum Neubau eines Mehrfamilienhauses mit Park-Lift auf dem Grundstück Hauptstraße 392.
Dem Bauantrag zur Errichtung einer Garage in Verbindung mit einem Carport auf dem Grundstück Am Neckardamm 2 wurde ebenfalls zugestimmt.
Dem Bauantrag zum Neubau eines Mehrfamilienhauses auf dem Grundstück Rosenstraße 37 wurde zugestimmt.
Seine Zustimmung erteilte der Technische Ausschuss dem Bauantrag zum Umbau und zur Aufstockung eines Einfamilienhauses und Neubau einer Garage auf dem Grundstück Neue Bahnhofstraße 54.

Friedhofsangelegenheiten
Im Technischen Ausschuss wurden verschiedene Punkte beraten und beschlossen, da diese von grundsätzlicher Bedeutung für den Friedhof sind.
Der Technische Ausschuss beriet zwei Ausnahmeanträge zur Friedhofssatzung zur Grabmalbeschaffenheit und zu alternativen Werkstoffen. Er beschloss, eine Arbeitsgruppe zu bilden, um eine Änderung der Friedhofssatzung vorzubereiten, die zukünftig größere Gestaltungsmöglichkeiten bieten soll.
Er lehnte es ab, eine Ausnahmegenehmigung zu erteilen, die eine Reduzierung der in der Satzung geforderten Grabsteinstärke ermöglicht.
Er vertagte die Beschlussfassung über die Zulässigkeit zweier Grabsteine auf einem Grab und empfahl, das Thema in der neu zu bildenden Arbeitsgruppe zu beraten:
Der Technische Ausschuss lehnte mehrheitlich eine Überschreitung der maximalen Grabsteinhöhe ab.
Die Unterhaltung und der Bestand der Ehrengräber der in Ihrer Amtszeit verstorbenen Bürgermeister Robert Walter und Georg Sauer und die Frage des Erhalts historisch bedeutender Grabsteine soll ebenfalls in der Arbeitsgruppe erörtert werden.
Auf Beschluss des Technischen Ausschusses können mehrere örtlich und historisch bedeutsame Gräber, die von Dritten unterhalten und gepflegt werden, ohne zeitliche Befristung unter bestimmten Auflagen weitergenutzt werden.