Aktuelles: Edingen Neckarhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zum Bürgerinformationssystem
Fähre Neckarhausen
Webcam der Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Bitte drücken Sie NICHT den Reload Button Ihres Browsers - die Seite wird automatisch geladen !
Fotoalbum
Aktuelles

Hauptbereich

Verteilung von Notfalldosen

Autor: Carina Lindenblatt
Artikel vom 05.11.2020

Eine Dose im Kühlschrank kann Leben retten

Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen verteilt Notfalldosen

In einem gesundheitlichen Notfall muss es in aller Regel schnell gehen. Insbesondere bei alleinlebenden älteren oder chronisch kranken Menschen geht es für die Betroffenen und den Rettungsdienst um wertvolle Zeit, Leben zu retten oder zu schützen. Hier kommt die Notfalldose ins Spiel. Eine kleine Dose, bestückt mit den wichtigsten Informationen, die im Falle einer medizinischen Notlage wichtig sind. Vorerkrankungen, aktuelle Medikation, Allergien aber auch Kontaktdaten von Personen die zu informieren sind oder das Vorliegen einer Patientenverfügung, all das kann Inhalt sein. Aufbewahrt wird die Notfalldose im Kühlschrank. Ein Aufkleber „Notfalldose“ auf dem Kühlschrak und an der Innenseite der Wohnungstür gibt den Ersthelfern Hinweis auf das Vorliegen dieser wichtigen Informationen. Warum im Kühlschrank? Dieser kann in aller Regel in jeder Wohnung von den Rettungskräften schnell gefunden werden! Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen möchte diese Möglichkeit, sich zu Hause für einen Notfall zu rüsten, gerne unterstützen. Ab dem 09.11.2020 werden daher 100 Notfalldosen von der Gemeinde kostenlos an Seniorinnen und Senioren aus Edingen-Neckarhausen oder erkrankte Bürgerinnen und Bürger verteilt werden. Die Notfalldosen werden (so lange der Vorrat reicht) zu den Öffnungszeiten des Rathauses beim Sozialamt, Zi.0.09 und 0.10 oder beim Gemeindesozialdienst, Zi.010 ausgegeben.Die Notfalldose kann bei Bedarf auch in der Apotheke käuflich erworben werden.

Kontakt:

Marita Kuxmann, Sozialarbeiterin, Telefon: 06203/808-235

E-Mail: marita.kuxmann@edingen-neckarhausen.de

 

Bildquelle: notfalldose.de