Aktuelles: Edingen Neckarhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Zum Bürgerinformationssystem
Webcam der Gemeinde Edingen-Neckarhausen
Bitte drücken Sie NICHT den Reload Button Ihres Browsers - die Seite wird automatisch geladen !
Fotoalbum
Aktuelles

Hauptbereich

INFORMATIONEN AUS ERSTER HAND

Autor: Klaus Kapp
Artikel vom 19.09.2019

Über 120 Interessierte waren mit dabei!

Bildquelle: BMA
Abschluss der Senioren-Rundfahrt im Sport- und Freizeitzentrum Edingen-Neckarhausen


Groß war die Resonanz auf die angebotene Seniorenrundfahrt für unsere über 70-jährigen Mitbürgerinnen und Mitbürger am vergangenen Donnerstag.
Über 120 Senioren folgten der Einladung und nahmen an der geführten Infofahrt teil.
Nachdem Bürgermeister Simon Michler die Seniorinnen und Senioren in den drei Bussen begrüßt hatte, startete die Rundfahrt bei der Baustelle zum neuen Kindergarten „Neckarkrotten“.
Weiter ging es über die Grenzhöfer Straße zu den geplanten Wohngebäuden im Hundert Morgen und in der Jahnstraße in Edingen.
Nächster Stopp: die „Fischkinderstube“, welche seit einem Jahr fertig gestellt ist.
In Neckarhausen wurden neben Schloss, Schlossvorplatz und Kreisel auch die im Bau befindliche neue L597, Neckarhausen Nord, die Wingertsäcker sowie der künftige Standort des Hilfeleistungszentrums angefahren.
Letzter Anlaufpunkt der Rundfahrt war das Sport- und Freizeitzentrum mit den Sozialunterkünften und den vorgesehenen Veränderungen im sportlichen Bereich.
Bei vielen kurzen Stopps wurden die Senioren in den Bussen mit aktuellen Informationen von Bürgermeister Simon Michler, Hautamtsleiterin Elke Hugo, Bauamtsleiter Dominik Eberle, Bürger- und Ordnungsamtsleiter Frank Kucs, Sozialarbeiterin Marita Kuxmann und der Stabsstelle Thea-Patricia Arras versorgt.
Nach der etwa einstündigen Rundfahrt wartete im Sport- und Freizeitzentrum zum Abschluss ein kleiner Imbiss und kalte Getränke auf unsere Senioren, den die Jugendfeuerwehr Edingen- Neckarhausen vorbereitet hatte.
Unsere Senioren nutzten hier die Gelegenheit, mit dem Bürgermeister und den Verwaltungsbediensteten über durchgeführte und noch geplante Vorhaben zu diskutieren und um Fragen zu stellen.
Gegen 17.30 Uhr endete der informative und gelungene Nachmittag und die Busse traten den Heimweg an.