Gemeinde Edingen-Neckarhausen

Seitenbereiche

1250 Jahre Geschichte

Rathaus

Aktuelles

Bauplanung

Bebauungsplan „Wingertsäcker – Teiländerungsplan VI (Wiese)“
Erneute frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB
Der Gemeinderat der Gemeinde Edingen-Neckarhausen beschloss in seiner öffentlichen Sitzung am 20.04.1994, für den Bereich des Grundstücks Flst.-Nr. 1740 der Gemarkung Neckarhausen gemäß § 2 Abs. 1 Satz 1 BauGB einen Bebauungsplan „Wingertsäcker – Änderungsplan VII“  aufzustellen. Die ortsübliche Bekanntmachung dieses Beschlusses unter der – im weiteren Verfahren damals benutzten - Bebauungsplanbezeichnung „Wingertsäcker - Änderungsplan VI“ erfolgte am 20.05.1994. Am 24.08.1994 billigte der Gemeinderat den damaligen Bebauungsplanentwurf; auf seiner Grundlage wurden die frühzeitige Bürgerbeteiligung und die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange durchgeführt. In öffentlicher Sitzung am 15.03.1995 beschloss der Gemeinderat, das Bebauungsplanverfahren vorerst zurück zu stellen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Baugrundstücken in der Gemeinde befasste sich der Gemeinderat in seinen öffentlichen Sitzungen am 15.06.2016, 05.10.2016 und 19.01.2017 erneut mit der Bebauung des Grundstücks Flst.-Nr. 1740. Das im Jahre 1994 begonnene und seither ruhende Bebauungsplanverfahren wird jetzt unter der Bezeichnung „Wingertsäcker – Teiländerungsplan VI (Wiese)“ weitergeführt. Die damalige frühzeitige Bürgerbeteiligung und die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange werden erneut durchgeführt. Am 21.06.2017 billigte der Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung die überarbeiteten Entwürfe des Bebauungsplans mit planungsrechtlichen Festsetzungen, Örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung und beschloss, dass erneut die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB in Form einer Planauslegung auf Dauer eines Monats erfolgen soll.
Hierzu liegen in der Zeit von Montag, 04.09.2017 bis Donnerstag, 05.10.2017, die Entwürfe des Bebauungsplans mit planungsrechtlichen Festsetzungen, Örtlichen Bauvorschriften sowie der Begründung zur Unterrichtung der Öffentlichkeit  im Rathaus Edingen, Hauptstraße 60, im Flur beim Bau- und Umweltamt, 2. OG, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich aus. Während dieser Auslegungsfrist wird der Öffentlichkeit Gelegenheit zur Erörterung und Äußerung gegeben und es können Stellungnahmen zu den vorgenannten Entwürfen während der Auslegungsfrist abgegeben werden.
Edingen-Neckarhausen, 27.07.2017
Michler
Bürgermeister