Gemeinde Edingen-Neckarhausen

Seitenbereiche

1250 Jahre Geschichte

Gemeinde

Neckar & Neckarufer

Einer der größten Flüsse in Deutschland

Mit insgesamt 367 km ist der Neckar einer der  größten Flüsse in Deutschland. Er entspringt im Naturschutzgebiet Schwenninger Moos bei Villingen-Schwenningen auf 706 m Meereshöhe und mündet bei Mannheim in den Rhein (95 m). Der Neckar wird als Brauchwasserressource, Wasserstraße und zur Wasserkraftgewinnung genutzt. Verschiedene Initiativen setzen sich für die Renaturierung des Neckars ein, um eine ökologische Aufwertung des Flusssystems, die Verbesserung der Wasserqualität, einen verbesserten Hochwasserschutz und die Schaffung attraktiver Naherholungsgebiete entlang des Flusses zu erreichen.

Fährbetrieb am Neckar
Fährbetrieb am Neckar
Kanu
Kanu

So konnten bereits zahlreiche Naturschutzgebiete - wie der "Krottenneckar" in Edingen-Neckarhausen - geschaffen werden  und die beispielhafte Renaturierung einzelner Uferabschnitte hat maßgeblich dazu beigetragen, dass Tiere und Pflanzen ihren angestammten Lebensraum über weite Strecken wieder neu besiedeln. Das Neckarufer in Edingen-Neckarhausen ist ein einzigartiges Naherholungsgebiet mit ausgedehnten Spazierwegen entlang des Flussufers. Der Neckar und sein Vorland sind Ort für Freizeitvergnügen: Paddler, Angler und Erholungssuchende tummeln sich hier und dank der wieder besseren Wasserqualität mitunter auch "abgehärtete" Schwimmer.