Gemeinde Edingen-Neckarhausen

Seitenbereiche

1250 Jahre Geschichte

Gemeinde

Edinger Wasserturm

Wahrzeichen der Gemeinde

Von Heidelberg-Wieblingen aus nach Edingen kommend nimmt man eines der imposantesten Gebäude der Gemeinde wahr - den Edinger Wasserturm. Der 42 Meter hohe Turm, am "Ergelweg", auf Heidelberger Gemarkung gelegen, ist dank seiner exponierten Lage und der markanten Silhouette zu einem Wahrzeichen geworden. Im Jahre 1908 wurde dieser Ausgleichsbehälter vom Wasserversorgungszweckverband "Neckargruppe" auf mächtigem runden Mauersteinfuß für die Frischwasserversorgung von Wieblingen, Friedrichsfeld, Edingen, Grenzhof und Neckarhausen gebaut. Auch wenn der Wasserturm als solcher nicht mehr genutzt wird, so blieb er als bauliches Symbol des damaligen infrastrukturellen Fortschritts und als Landmarke am unteren Neckar erhalten. Der Edinger Wasserturm steht heute unter Denkmalschutz und kann zu besonderen Anlässen besichtigt werden.

Wasserturm
Wasserturm
Luftbild
Luftbild